Zurück nach oben

Unsere Leistungen rund ums Wasser 

Wasser ist lebensnotwenig und wertvoll. Mit unseren Lösungen sorgen wir für hohe Trinkwasserhygiene und effiziente Wassernutzung.

Sanitärplanung und -installation

Umfassende Kompetenz vor Ort

Ob Neubau oder Sanierung: Eine Sanitäranlage muss gut geplant und professionell installiert sein. Andreas Giessen Sanitär GmbH ist Ihr Fachbetrieb aus Hamburg für eine umfassende Planung, professionelle Installation und regelmäßige Wartung.

Alles aus einer Hand:

Individuelle Planung und Beratung

Wasser ist Gemeindesache. Entsprechend wichtig ist es, Fachleute vor Ort zu haben, die sich mit den Vorschriften auskennen. Wir beraten Sie daher nicht nur herstellerunabhängig zu Ihrer Sanitäranlage, sondern auch zu allem, was sie beim Wasser sonst noch beachten sollten.

Hohe Qualität und fachgerechte Ausführung

Ettliche Liter Wasser fließen pro Tag durch den Haushalt. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an das eingesetzte Material. Wir empfehlen und verbauen daher ausschließlich Qualitätsprodukte renommierter Marken, die sich bewährt haben und erwiesenermaßen keine Schadstoffe ins Wasser abgeben.

Installation und Wartung aus einer Hand

Wir kümmern uns nicht nur um Bestellung, Lieferung und Installation, sondern auch um die anschließende regelmäßige Inspektion und Instandhaltung. Während der Installation koordinieren wir uns mit den anderen Gewerken, um einen reibungslosen und termingerechten Ablauf zu gewährleisten. So haben Sie von Anfang bis Ende nur einen Fachbetrieb als Partner für alle Fragen zur Sanitäranlage: uns.

Wasserenthärtungsanlagen

Andreas Giessen Sanitär GmbH: Ihr Fachbetrieb für weiches Wasser

Eine längere Lebensdauer für Spül- und Waschmaschine, weniger Putzaufwand, gesündere Haut und weicheres Haar, … Die Vorteile einer Entkalkungsanlage sind vielseitig. Wir sind Ihr Fachbetrieb aus Hamburg für Wasserenthärtungsanlagen und kümmern uns für Sie um alles von der ersten Beratung über die Lieferung bis zur Installation und Instandhaltung.

Das Komplettangebot für Ihre Entkalkungsanlage

  • Umfassende Beratung
    Eine Wasserenthärtungsanlage (auch „Entkalkungsanlage“ genannt) ist schnell und ohne große Einschränkungen im Alltag installiert und kann sofort in Betrieb genommen werden. Um das richtige Modell für Sie zu finden, analysieren wir Ihren Bedarf, die durchschnittliche Durchlaufmenge und die Rohrdurchmesser in Ihrem Gebäude. Basierend darauf bekommen Sie herstellerunabhängige Geräteempfehlungen von unseren Fachleuten.

  • Qualität von A bis Z
    Das Trinkwasser in Deutschland unterliegt strengen Vorschriften. Dennoch sind verkalkte und verschmutzte Rohre innerhalb Ihres Gebäudes ein Grund für eine mögliche Verschmutzung. Wir verbauen nur Wasserenthärtungsanlagen von führenden Marken. So können Sie sicher sein, dass die Anlage ordentlich arbeitet und Ihr Wasser sauber und weich aus dem Hahn kommt. Zudem profitieren Sie von umfassenden Service- und Garantieleistungen.

  • Zuverlässige und termingerechte Installation
    Eine Wasserenthärtungsanlage wird meist im Keller installiert – je nach Gebäude müssen Sie also nicht einmal selbst vor Ort sein. Die Arbeiten sind schnell und ohne merkliche Einschränkungen für Ihren Alltag. Wir kümmern uns neben der Installation natürlich auch um die Lieferung und den anschließenden Service. So können wir Ihnen eine saubere und termingerechte Ausführung garantieren.

Legionellen im Trinkwasser

Effektiver Schutz und Vorbeugung

Legionellen sind Bakterien, die in warmem Süßwasser leben. Vor allem Temperaturen von 20 bis 55 °C sind ideal – unter 20 °C können sie überleben, vermehren sich aber nicht, über 60 °C sterben sie recht schnell ab. Legionellen sind der Auslöser für die sogenannte Legionellen-Pneumonie (Legionärskrankheit), eine lebensbedrohliche Lungenentzündung. Daher ist eine hohe Wasserqualität wichtig, egal ob im Einfamilienhaus, in Schulen oder Schwimmbädern.

Übrigens: Wenn ein Mehrfamilienhaus Ihr Eigentum ist, sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, die Trinkwasserqualität regelmäßig durch ein akkreditiertes Prüflabor untersuchen zu lassen.

    • Thermische Desinfektion
      Um Legionellen abzutöten, sollte der Warmwasserspeicher wöchentlich auf über 60 °C erhitzt werden. Das kann manuell geschehen oder durch eine automatisierte Schaltung, die bei vielen modernen Lösungen integriert ist. Die Legionellen sterben bei Temperaturen über 60 °C sehr schnell ab, wenige Minuten reichen also.

    • Chemische Desinfektion
      Chemikalien wie zum Beispiel Chlor oder Ozon töten Legionellen ebenfalls ab. Der Nachteil: Es braucht sehr hohe Mengen an Chlor und Ozon ist recht teuer. Zudem ist die Wirksamkeit nicht immer bei 100%, Teile der Legionellen können überleben.

    • Mechanische Desinfektion
      Eine Ultrafiltrationsanlage mit gebündelten Filtern sorgt dafür, dass die Keime aus dem Wasser gefiltert werden. Die Anlagen kommen oft mit einem Sensor, der den Filter bei starker Verschmutzung automatisch reinigt. Da auch keine toten Keime mehr im Wasser sind, ist das Wiederkeimungspotenzial deutlich reduziert. Die Anlagen sind sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb recht kostengünstig.

    • UV-basierendes System
      UV-C Strahlen töten bis 99,9% an Legionellen, Mikroben, Viren und Bakterien im Wasser. Geeignet sind diese Systeme zur Desinfektion und Entkeimung von Trinkwasserleitungen.  Dies geschieht mit Hilfe von Ultravioletter Strahlung und ohne Verwendung chemischer Zusätze. Das Entkeimungsgerät wird in die Trinkwasserleitung installiert und arbeitet wartungsfrei.

    Jetzt ganz einfach und bequem online Termine anfragen!
    Termin vereinbaren